Kläranlage Herrenhausen

Kläranlagenpark Hannover Herrenhausen, Vorentwurf

Praxisprojekt ARGE Sabine Rabe, Anke Schmidt, Antje Stokman, Hannover
Team: Sabine Rabe, Anke Schmidt, Antje Stokman, Christiane Kania
Laufzeit: 03/2008 – 07/2008
Auftraggeber: Stadtentwässerung Hannover

>> Download Projekt-PDF

Ziel des Projekts ist ein freiraumplanerisches Gestaltungs- und Pfl egekonzept für die ungenutztenFlächen der Kläranlage Herrenhausen in Hannover. Dabei werden Schafe und verschiedene Beweidungs-/Bepfl anzungsstrategien zur Qualifi zierung der räumlichen und ökologischen Entwicklung deskulturtechnischen Umfelds der Kläranlage eingesetzt.

Die grünen „Restfl ächen“ zwischen den technischen Bauten der Kläranlage sollen produktiv und ästhetischaufgewertet werden und in ihrer Erscheinung und Funktion über den infrastrukturellen, funktionalen Aspektdes Klärwerkes Hannover-Herrenhausen hinauswachsen. Durch eine gezielte Entwicklung der Flächen als(gesteuertes) Ökosystem unter Einbindung von Tieren und Entwicklung einer diversifi zierten Pfl anzenweltwerden im Projektgebiet neue räumliche Qualitäten entworfen, die der Lage im Naherholungsgebiet der